Fortbildungen

TIMPANO – Elementare Musikpraxis

Diese Fortbildung findet am 01.02.2020 in der Martin-Luther-Schule in Meschede, Schützenstr. 8  von 10:00-17:00 Uhr statt.

TIMPANO – Ein Lehrwerk der Elementaren Musikpraxis in Themenkreisen für Kinder von 0-10.
Einführung, Praxisbeispiele und methodische Reflexionen.
Schwerpunkte: Musik und Bewegung, Percussion.

Referentin: Prof. Marianne Steffen-Wittek (Köln)

Kurs-Info:

TIMPANO ist ein neu entwickeltes Konzept der Elementaren Musikpraxis. Die im „Bildungsplan Musik in der Elementarstufe/Grundstufe“ (VdM 2010) geforderten neuen Ansätze werden erstmals gleichermaßen für alle in Betracht kommenden Altersstufen und Bildungseinrichtungen umgesetzt. Kinder von 0 bis 10 Jahren können innerhalb der über 100 Themenkreise musikalische Erfahrungen mit der Vernetzung von Singen, Bewegung, Instrumentalspiel, Wahrnehmung, Denken und Symbolisieren machen und Musik vertiefend erleben, aneignen, verarbeiten.  Außerdem werden Verbindungen zu anderen Künsten aufgezeigt.

TIMPANO ermöglicht die Verknüpfung all dieser Bereiche miteinander. Es richtet sich an unterschiedliche pädagogische Institutionen und deren Lehrkräfte. Alle, die in Musikschulen, Kindergärten, Eltern-Kind-Gruppen und Grundschulen im Bereich der musikalischen Bildung tätig sind, können TIMPANO nutzen.

Transformationsprozesse mit Stimme, Bewegung, Instrument und Bild begünstigen einen vertiefenden Zugang sowohl zur klassischen und Neuen Musik als auch zu Musikgenres der Populären Musik, der Musik verschiedener Weltregionen, improvisierter und komponierter Musik. Das Musikerleben und unterschiedliche Aspekte des Musiklernens werden in den Themenkreisen von TIMPANO so angeboten, dass eine offene, situationsbezogene Gestaltung einer vertiefenden Musikpraxis möglich ist.

Neben einer allgemeinen Einführung in das Lehrwerk TIMPANO (Bestandteile, Aufbau des Werkes, Inhaltsbereiche und grundlegende Aspekte für die musikpädagogische Arbeit mit TIMPANO) werden verschiedene Themenkreise für unterschiedliche Altersgruppen exemplarisch erprobt. Der Schwerpunt liegt in diesem Timpano-Workshop auf Musik und Bewegung und dem kreativen Umgang mit Percussion-Instrumenten. Die Timpano-Mitautorin Prof. Marianne Steffen-Wittek wird einen ausführlichen Einblick in den neuen Ansatz der Elementaren Musikpraxis in Themenkreisen für Kinder von 0 bis 10 geben. Anhand der Ausgaben und der enthaltenen CDs werden didaktische Prinzipien der Rhythmik und EMP vorgestellt und viele Praxisideen erprobt. Mit den Teilnehmer*innen werden in praktischen Übungen Arbeitsweisen des Konzepts methodisch flexibel umgesetzt und reflektiert.

Vita:
Prof. Marianne Steffen-Wittek

studierte  Schlagzeug  und Rhythmik. Sie war bis zu ihrer Emeritierung im April 2018 als Professorin für Rhythmik und Elementare Musikpädagogik an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT in Weimar tätig und lehrt zur Zeit an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Sie publiziert in Fachbüchern und Zeitschriften und komponiert Kinderlieder. Weltweit hält sie als Gastreferentin Vorträge und gibt Workshops. Als Schlagzeugerin gewann sie mit ihrer Jazzband „F“ den Langener Jazzpreis. Im Jazzquartett Bridge The Gap spielt sie Vibraphon und komponiert eigene Jazzmusik.

 

Tagesplan – Samstag 01. Februar 2020

09.30-10.00 Uhr
Willkommenskaffee

10.00-11.00 Uhr
Allgemeine Einführung in das Lehrwerk TIMPANO

11.00-13.00 Uhr
Exemplarische Auswahl von Themenkreisen für die Musikpraxis mit Eltern-Kind-Gruppen und Kindern von 3-6 Jahren

13.00-14.00 Uhr
Mittagspause

14.00-16.00 Uhr
Exemplarische Auswahl von Themenkreisen für die Musikpraxis mit Kindern von 3-6 und 7-10 Jahren

16.00-17.00 Uhr
Frühinstrumentaler Unterricht – Praxisideen aus TIMPANO

 

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Bärenreiter-/Bosse-Verlag statt und ist ebenso offen für externe Interessierte.

Die Anmeldung ist per E-Mail unter musikschule@hochsauerlandkreis.de oder telefonisch 02961-943220 möglich.


 

Workshops für Blechbläser im Rahmen des Festivals „Sauerland-Herbst“
jedes Jahr im Oktober und November.

Informationen und Anmeldungen hier.