„Ein Himmel ohne Geigen“

HSK-Musikschüler beim 50-jährigen Jubiläum der Deutschen Violagesellschaft Musik

Ein besonderes Highlight erlebten Violaschüler unserer Kollegin Heike Schwentker:

Gemeinsam mit Ehemaligen und Freunden und unterstützt von einigen Eltern reisten sie am 06. Mai 2018 nach Kassel, um auf Schloss Wilhelmsthal zum 50-jährigen Jubiläum der Deutschen Violagesellschaft Musik für neun Bratschen und ein Cello auf die Bühne zu bringen, denn der Tag stand unter dem Motto „Ein Himmel ohne Geigen“.

Auf dem Programm standen nicht nur Werke von Georg Philipp Telemann und Henri Vieuxtemps, sondern auch eine Komposition von Heike Schwentker für Bratschentrio und ein Medley mit beliebten Filmmusikmelodien. Von einem interessierten und fachkundigen Publikum erhielten die überwiegend jungen Musikerinnen und Musiker begeisterten Applaus für ihren gekonnten Auftritt.

Hinterher waren sich alle Mitwirkenden einig, dass sich der besondere Einsatz gelohnt hat!