Konzert des Jugendsinfonieorchesters in Brilon

Was wäre ein Film ohne Musik? Das Jugendsinfonieorchester der Musikschule des Hochsauerlandkreises beschäftigt sich aktuell mit Filmmusik und wird diese am 17.März um 11:00 Uhr in der Aula des Gymnasiums „Petrinum“ in Brilon aufführen. Jugendliche, Kinder und Erwachsene sind herzlich eingeladen, bekannten Melodien zu lauschen und neue kennenzulernen. Das Orchester hat sich neben ein paar Klassikern auch an unbekanntere Filmmusik gewagt. Das abwechslungsreiche Programm bewegt sich von den Sternen durch die Luft bis auf hohe See. Außerdem dürfen nicht nur Harry-Potter-Fans sich darauf einstellen, verzaubert zu werden…

Aktuell musizieren im Jugendsinfonieorchester etwa achtzig Schülerinnen und Schüler der Musikschule zwischen elf und neunzehn Jahren auf diversen Instrumenten. Bei den Probenwochenenden im Musikbildungszentrum Südwestfalen in Bad Fredeburg wird nicht nur fleißig geübt. Es besteht auch die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen, sowie gemütliche Abende mit neuen Bekannten und alten Freunden zu verbringen.

Jüngere Schülerinnen und Schüler können in den Kinderorchestern der Musikschule erste Erfahrungen sammeln. Die Orchester werden seit diesem Schuljahr von dem neuen stellvertretenden Schulleiter Marcos Kopf dirigiert.

Probenarbeit in Bad Fredeburg

Foto: Alina Varela Rus