Mitwirken des Jugendsinfonieorchesters bei „d-arts“

Das Projekt „d-arts“ (https://d-arts.eu/) bringt Künstler:innen im Hochsauerlandkreis trotz der Kontaktbeschränkungen zusammen und eröffnet die Möglichkeit, gemeinsam kreativ zu sein. Auch das Jugendsinfonieorchester der Musikschule ist dabei!
Gefördert wird das Projekt vom Landesministerium für Kultur und Wissenschaft, dem Kulturamt der Stadt Arnsberg sowie der Sparkasse Arnsberg-Sundern.
Stellvertretend für das Jugendsinfonieorchester Hochsauerlandkreis haben fünf Mitglieder beim d-arts Film mitgewirkt. Um das Ganze Corona-konform zu gestalten, wurde ein mobiles Ton- und Filmstudio in einem künstlerisch gestalteten LKW untergebracht und die Stimmen einzeln aufgenommen.
Aus vielen verschiedenen Beiträgen ist nun ein 23-minütiges Gesamtwerk entstanden. Die Vielfalt der Interpretationen erstreckt sich dabei von Musik über Tanz bis hin zum Poetry Slam.Für die Zukunft ist außerdem eine große Live-Performance im Sauerlandtheater Arnsberg geplant.

Mitwirkende des Jugendsinfonieorchesters:

Franziska Kummer, Violine
Mara Vielhaber, Violine
Jan-Cederik Kummer, Viola
Hana Esser, Violoncello
Jakob Schaefer, Kontrabass
Hier können Sie den Film anschauen:
https://www.facebook.com/d-arts-110628860768312