„Orchester Kunterbunt“

an der Musikschule Hochsauerlandkreis gibt es bereits ein Vielzahl Ensembles und Orchester für nahezu alle Instrumentengattungen. Dort spielen Schülerinnen und Schüler fachübergreifend von jung bis alt entweder wöchentlich oder in Wochenendphasen zusammen und erleben die Freude am gemeinsamen Musizieren.

In Meschede startet die Musikschule nun ein neues Orchesterprojekt, speziell für jüngere Musikerinnen und Musiker. Das „Orchester Kunterbunt“ ist offen für alle, die zwar schon die ersten Schritte auf dem Instrument gelernt haben, aber für die etablierten Ensembles noch nicht über die nötigen technischen Fähigkeiten verfügen.

Mit einem etwas eingeschränkten Tonumfang wird schon mal ausprobiert, worauf es beim Ensemblespiel ankommt: Aufeinander hören, miteinander spielen und vielleicht auch mal auf einen Dirigenten achten.

Das Angebot richtet sich an alle Instrumentengruppen, sodass tatsächlich ein „kunterbuntes“ Ensemble dargestellt wird. Mit steigenden technischen Fähigkeiten können die Kinder dann, nach Rücksprache mit den FachlehrerInnen, in die größeren Ensembles wechseln. Das „Orchester Kunterbunt“ dient nur als Einstiegshilfe.

Die Proben finden immer donnerstags von 16:00 bis 17:00 Uhr in Meschede in der Martin-Luther-Schule, Raum EG 01 (Orchesterraum) statt.

Los geht’s nach den Osterferien am 2. Mai 2019.

 

Die Kinder brauchen dafür nur ihr Instrument (mit allem nötigen Zubehör) und eine Mappe für die Noten.
Die Teilnahme am Orchester ist, wie bei allen unseren Ensembles, für Schülerinnen und Schüler der Musikschule (auch im Projekt „JeKits“) kostenfrei.

 

Für weitere Informationen sprechen Sie bitte den/die Instrumentallehrer/in an oder den Ensembleleiter Markus Hengesbach.

Sie können auch gerne einfach mal bei einer Probe vorbei kommen.