Peter und der Wolf

Ein Familienkonzert und Musikschultag der Musikschule Hochsauerlandkreis in Meschede

Philharmonisches Orchester Hagen
Jugendsinfonieorchester der Musikschule Hochsauerlandkreis

Moderation: Nicole Weiland

Erzählung: Dorothea Bach

 

 

 

 

Leitung: Marcos Kopf, Steffen Müller-Gabriel, Joseph Trafton

Seit etlichen Jahren übernimmt das Philharmonische Orchester Hagen im Rahmen des Programms Tutti-Pro die Patenschaft des Jugendsinfonieorchesters der Musikschule Hochsauerlandkreis. In Kooperation mit der Musikschule Hochsauerlandkreis und der Stadt Meschede gestalten beide Orchester am 28. März 2020 ein Konzert für die ganze Familie.

Den zentralen Programmpunkt stellt das Werk „Peter und der Wolf“ von Sergej Prokofiev dar, eine fantasievolle Erzählung, die Kinder die Orchesterinstrumente näher bringt. Aufgeführt wird es vom Philharmonischen Orchester Hagen. Die Erzählung übernimmt Dorothea Bach.

Das Jugendsinfonieorchester verstärkt durch Mitglieder des Hagener Orchesters eröffnet das Konzert. Zum Abschluss des Konzerts laden beide Orchester bei Musik von Terry Riley zum Mitmachen ein. Noten können an der Geschäftsstelle der Musikschule angefordert werden.

Im Foyer besteht im Anschluss die Möglichkeit die Musiker kennenzulernen und die Instrumente selbst auszuprobieren.

Die Eintrittskarte ist für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei.
Für Erwachsene kostet der Eintritt 10 €, ermäßigt 5 €.
Eine frühzeitige Reservierung wird telefonisch unter 0291943220 oder per Mail: musikschule@hochsauerlandkreis.de empfohlen.